Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand

Für den Mietvertrag für möblierte Ferienwohnung Nr. 2 in der Villa Sirene, Strandpromenade 11 in 18609 Binz zum vorübergehenden Gebrauch gelten zwischen Mieter und Vermieter ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen:
Die Ferienwohnung ist individuell nach einheitlichem modernen Standard eingerichtet.
Der Vermieter ist nicht Reiseveranstalter im Sinne des § 651a BGB; die dort beschriebenen Rechts- und Haftungsvorschriften für Reiseveranstalter finden daher keine Anwendung.

2. Gastaufnahmevertrag

Ein Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Wohnung bestellt und zugesagt ist. Der Mieter ist verpflichtet eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Mietpreises innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu leisten. Der (Rest-) Mietpreis muss spätestens 4 Wochen vor der Anreise überwiesen werden. Vermieter und Mieter verpflichten sich zur Erfüllung des Vertrages.
Der Ort der Schlüsselübergabe wird in der Buchungsbestätigung mitgeteilt. Die Anreise des Mieters kann frühestens um 15 Uhr des Anreisetages erfolgen und muss bis 10 Uhr am Abreisetag vorgenommen werden. Der Mieter lässt die Schlüssel in der Wohnung und zieht die Tür zu. Andere Zeiten nach Absprache.

Auf der Internetseite http://www.ferienwohnung-binz-strand.de stehen alle Details zur Ferienwohnung Nr. 2. Der Mieter hat damit die Möglichkeit sich ausführlich über Ausstattung, bauliche Gegebenheiten und unmittelbare Umgebung der Wohnung zu informieren.

2.1. Kurtaxe
Der Mieter übermittelt bei der Buchung dem Vermieter die vollständigen Namen aller Mitreisenden, seine Wohnanschrift, eventuell Alter der Kinder und die Information über mitreisende Haustiere, damit dieser den Mieter für die Kurtaxe der Ortsgemeinde Binz anmelden kann.
Mit Buchung der Wohnung ist der Vermieter durch die Ortsgemeinde Binz verpflichtet die Kurtaxe vom Mieter einzuziehen und an die Ortsgemeinde abzuführen. Da die Kurtaxe je nach Zeitraum, Alter der anreisenden Personen oder besonderen Eigenschaften der Personen variiert, wird die Kurtaxe im Anschluss der Buchung mit den übermittelten Daten des Mieters kalkuliert und in extra in Rechnung gestellt.

2.2. Stornierung
Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen für den gebuchten und zugesagten Zeitraum folgenden Preis an den Vermieter zu entrichten:
bei Stornierung 4 Wochen vor Reiseantritt 20 % des Gesamtbetrages und Stornierung innerhalb der 4 Wochen vor Reiseantritt 80% des Gesamtbetrages.

2.3. Haftung
Der Gast haftet für selbst verursachte Schäden an der Wohnung während seiner Nutzung in voller Höhe. Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, öffentlicher Versorgung, Fahrstuhl usw. kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden, eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für höhere Gewalt.
Bei Verlust des Wohnungsschlüssels haftet der Mieter mit 100 Euro, da der Zylinder komplett ausgetauscht werden muss.

2.4. Endreinigung
Bei Beendigung der Mietzeit wird durch eine Firma eine Endreinigung durchgeführt. Die Kosten für die Endreinigung, Energie und Wäscheausstattung betragen 79 EUR.

2.5. Garage
Eine Garage für PKWs mit einer Gesamthöhe bis 150 cm ist vorhanden. Der Mieter beachtet und hält die an der Garage aushängenden Sicherheits- und Bedienungsvorschriften ein, die Bestandteil des Vertrages sind.

2.6. Nichtraucherwohnung
Die Wohnung ist eine Nichtraucherwohnung, daher bitten wir den Mieter, in der Wohnung nicht zu rauchen.

2.7. Reiserücktrittsversicherung
Der Mieter hat z. B. bei allen Reisebüros, Banken und Sparkassen die Möglichkeit, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

2.8. Sonstiges
Eine Änderung der Ausstattung der Wohnung bleibt dem Vermieter vorbehalten.
Der Vermieter ist berechtigt, die Wohnung im Notfall oder nach Absprache zu betreten. Für Wertgegenstände haftet der Vermieter nicht.

Sollten einige Passagen unrichtig oder unwirksam formuliert sein, soll im Streitfall eine dem Sinn nach geltende Auslegung erfolgen.